Inklusion von Menschen mit Asperger-Syndrom

Frau Dr. Preißmann ist Asperger-Autistin und arbeitet als Fachärztin für Allgemeinmedizin und Psychotherapie in einer psychiatrischen Klinik in Südhessen. Ihre Diagnose erhielt sie mit 27 Jahren, nach vielen leidvollen und schwer belastenden Erfahrungen. Deshalb hat sie sich das Ziel gesetzt, das Aspeger-Syndrom in seinen vielen Facetten bekannter zu machen. Als Autorin von Büchern und Artikeln von Fachzeitschriften wird sie inzwischen bundesweit geschätzt.

In ihrem Vortrag beschreibt Frau Dr. Preißmann anhand vieler alltäglicher, auch persönlicher Beispiele typische Hürden und schwierig zu meisternde Situationen für diesen Personenkreis. In ihren Ausführungen schließt sie auch Herausforderungen für das Umfeld mit ein und richtet den Blick auf Lösungsansätze. Sie zeigt dabei Möglichkeiten auf, was „Barrierefreiheit“ zur Teilhabe am Leben in der Gesellschaft für Menschen im Autismus-Spektrum bedeuten kann.

zum Seitenanfang
Datenschutz-Einstellungen
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Datenschutz-Einstellungen
Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Sie können Ihre Einwilligung zu ganzen Kategorien geben oder sich weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen.
Zurück