Logo Magazin

 

Die Schulzeit stellt Kinder im Autismus-Spektrum und deren Eltern oft vor besonders schwierige Herausforderungen, wie das Schwerpunktthema der aktuellen Ausgabe (Heft 02, 2019) zeigt. Im neuen Heft von autismus verstehen erzählen eine Mutter, ihr Sohn und dessen Schulbegleiter über einen langen, schwierigen Weg von der Einschulung bis zum Ende der Schulzeit und zeigen auf, welche Perspektiven sich für sie eröffnet haben.

Dass autistische Menschen ein besonderes kreatives Potenzial haben können, stellt der Künstler Roland Kappel eindrucksvoll unter Beweis. Mit akribischer Liebe zum Detail schafft er aus recycelten Fundstücken voll funktionsfähige Baumaschinen und Gebäude in Miniaturform. Wir haben uns von ihm in seinem Atelier in seine Welt führen lassen.

Eine eigene, beruhigende Welt ist für Clemens Arvay der Wald. Mit Kindern im Autismus-Spektrum nutzt er die therapeutische Wirkung der Natur, um Stress und Nervosität abzubauen und Kommunikation zu fördern. 

Dass die therapeutische Unterstützung für autistische Erwachsene nach wie vor sehr ausbaufähig ist, bestätigt der Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie Leonhard Schilbach in einem exklusiven Interview. Darin mahnt er auch an, dass dem Thema Depression in Bezug auf Autismus mehr Bedeutung beigemessen werden sollte und erzählt, weshalb Menschen im Autismus-Spektrum ein gutes Vorbild für alle sein können.

 Weitere Informationen zu Themen in dieser Ausgabe s.u.

Heft 02, 2019  kann als Einzelheft sowie als Jahresabonnement (3 Ausgaben) bestellt werden, Inhalt siehe unten.

Heft 01, 2109, 02,2018, Heft 01,2018 und Heft 01,2017 sind weiterhin als Einzelhefte erhältlich.

Hinweis für Institutionen, Firmen u. Praxen:
Sie haben die Möglichkeit das Magazin auch auf Rechnung zu bestellen. In diesem Fall benötigen wir den Namen der Institutuion und des Ansprechpartners, Anschrift, Telefonnummer, Ihre E-Mailadresse und die Anzahl der gewünschten Hefte.
Bestelladresse: institutionen@autismus-verstehen.de

Die Anschubfinanzierung für die ersten Ausgaben erfolgte durch eine großzügige Spende der Hans-Schwörer-Stiftung in Sigmaringen.

 

Themen in Ausgabe 02/2019:

Titelgeschichte: Mühsamer Schulweg
Eine Mutter, ihr Sohn und dessen  Schulbegleiter schildern ihren Weg durch ein starres Schulsystem.

 

Interview: Leonhard Schilbach
Facharzt für Psychiatrie Leonhard Schilbach über die Komplexität von Autismus-Diagnosen.

 

Der Baumaschinen-Künstler
Roland Kappel zeigt seine Welt voller Baustellenfahrzeuge und fantasievoller Gebäude.

 

Stressfaktor Sportunterricht
Warum Sportstunden für viele Menschen im Autismus-Spektrum große Ängste verursachen und wie sich das ändern kann.

 

Ausdruck der Naturvielfalt
Clemens Arvay erlebt durch seine Arbeit mit Kindern im Autismus-Spektrum die therapeutische Wirkung des Waldes.

 

Mobbing: Die unterschätzte Gefahr
Wie es zu Mobbing kommt und was man dagegen unternehmen kann.

 

Kolumne:
Patricia‘s Laienweisheiten

 

Welcher Weg ist der Richtige?
Zwei junge Autisten erzählen aus ihren Erfahrungen in Ausbildung und Studium.

 

Panorama:
Medien und Unterhaltung

 

Cartoon vom „Fuchskind“

 

Heft 02/2019 kann als Einzelheft sowie als Jahresabonnement bestellt werden.

Alle älteren Ausgaben sind weiterhin als Einzelhefte erhältlich.

 

Hinweis für Institutionen, Firmen u. Praxen:
Sie haben die Möglichkeit das Magazin auch auf Rechnung zu bestellen. In diesem Fall benötigen wir den Namen der Institutuion und des Ansprechpartners, Anschrift, Telefonnummer, Ihre E-Mailadresse und die Anzahl der gewünschten Hefte.
Bestelladresse: institutionen@autismus-verstehen.de

Zum Seitenanfang