Fach- und Koordinierungsstelle
Autismus

  • im Landkreis Reutlingen
  • für Kinder und Jugendliche im Autismus-Spektrum
  • und alle, die mit diesem Personenkreis im Kontakt sind

Modellprojekt

Modellprojekt

Ziel:

Ziel des Projekts ist ein modellhafter Aufbau einer Fach- und Koordinierungsstelle Autismus im Landkreis  Reutlingen für Kinder und Jugendliche, ihre Familien und alle, die mit diesem Personenkreis im Kontakt sind. Diese Stelle soll in enger Zusammenarbeit mit der Selbsthilfe und den für die Inklusion zuständigen Institutionen konzipiert werden. Sie ist an den Verein Autismus verstehen mit Sitz in Reutlingen angegliedert.

Konzeptionelle Aspekte:

  • Auf- und Ausbau eines engen Netzwerks
  • Netzwerkkoordination

  • Bündelung und Bereitstellung von Informationen zur Thematik
  • Öffentlichkeitsarbeit

  • Beratung und Begleitung
  • Einzelfallmanagement

Projektleitung (interdisziplinär):

  • 50 % Stelle: Sozialpädagogin, systemische Beraterin (Susanne Haid), seit 01. 07.2018
  • 64 %-Stelle: Sonderschullehrerin (Inke Haußmann)

  • Ehrenamtliche Unterstützung:
    • Heilpädagogin mit der Diagnose Asperger-Syndrom (Aurica Andres)

Finanzierung (gemeinschaftlich):

  • Landkreis Reutlingen
  • Landesmittel
  • Lechler-Stiftung
  • Verein Autismus verstehen e.V. (Spenden, ehrenamtliches Engagement)

Begleitung:

  • Wissenschaftlich:
    Universitätsklinikum Tübingen
  • Kooperativ:
    Qualitätszirkel Autismus im Landratsamt Reutlingen
    (Vorsitz Reinhard Glatzel, Leiter des Kreisjugendamts)
    mit 16 Vertretern aus folgenden Institutionen:
    • Landratsamt/Jugendamt in Reutlingen
    • Schulverwaltung (Schulamt, Regierungspräsiium, Kulusministerium)
    • Kinder und Jugendpsychiatrie Tübingen
    • Eltern-Selbsthilfe Autismus verstehen in Reutlingen
    • Vorstand Autismus verstehen e.V.

      Dieser Qualitätszirkel war bereits in die Konzeptbildung mit einbezogen und wird das Projekt nun eng begleiten.

Dauer:
3 Jahre, Projektstart 01.03.2015
Verlängert bis 31.12.2018

Bündelung von Informationen:
Ansprechpartner/innen, zuständige Institutionen, Verfahrensabläufe usw. werden für den Landkreis Reutlingen im Verlauf dieses Projekts in allen auf dieser Website angesprochenen Bereichen angegeben.

Verstetigung:
Der Stadt Reutlingen sowie dem Landkreis Reutlingen liegen entsprechende Anträge mit der Bitte um Finanzierung dieser Stelle vor. Die endgültige Entscheidungen fallen im Dezember im Stadtrat und Kreistag.

Ergebnisse des Modellprojekts werden in den nächsten Monaten auf diesen Seiten veröffentlicht.

Dringend notwendig ist eine Erweiterung der Zielgruppe auf Erwachsene im Autismus-Spektrum mit einem zustätzlichen Stellenumfang.

 

 

 

 

 

Unser Verein erhält eine Provision, wenn Sie diesen Link/Button benutzen: Wir erhalten keine Provision, wenn Sie die Amazon-Seite bereits direkt bei Amazon aufgerufen haben und dann noch an demselben Tag über unseren Link etwas bestellen.
Zum Seitenanfang