Konzeptionelle Grundlagen der Vereinsarbeit

  • Zusammenarbeit von autistischen Menschen, Angehörigen, am Autismus-Spektrum Interessierten und Fachkräften

  • Ressourcenorientierung (was gibt es schon) und entsprechende Vernetzung

  • Präventionen zur Vermeidung von
    • vielen leidvollen Erfahrungen für diesen Personenkreis
    • zeit- und kostenintensiven Kriseninterventionen für die Kostenträger

  • Öffentlichkeitsarbeit "rund um das Autismus-Spektrum"

  • Entwicklung und Institutionalisierung von bedarfsentsprechenden Unterstützungs- und Fördermöglichkeiten sowie individueller Rahmenbedingungen zur Inklusion mit
    • laufenden konzeptionelle Bedarfsanpassungen
    • enger Anbindung an die Selbsthilfe

  • Kooperation und Vernetzung mit Berufsgruppen und Institutionen, die an der Inklusion von Menschen im Autismus-Spektrum beteiligt sind

  • "Neutrale" Beratung (wir sind keine Leistungsträger) unter Einbeziehung von "Experten in eigener Sache" (Angehörige, Erwachsene mit Autismus-Diagnosen)

  • Aufs- und Aufbau eines bedarfsentsprechenden Netzweriks

  • Verwaltungsaufwand so gering wie möglich
Unser Verein erhält eine Provision, wenn Sie diesen Link/Button benutzen: Wir erhalten keine Provision, wenn Sie die Amazon-Seite bereits direkt bei Amazon aufgerufen haben und dann noch an demselben Tag über unseren Link etwas bestellen.
Zum Seitenanfang