Sonderschulen

Inklusive Beschulungen in Regelschulen sind wünschenswert. Man kann damit jedoch zumindest zum jetzigen Zeitpunkt nicht allen autistischen Kindern und Jugendlichen gerecht. Die notwendigen Rahmenbedingungen in den Regelschulen sind leider vielfach nicht gegeben (auch für die Lehrer nicht).

Sonderschulen heißen in Baden-Württemberg nun "Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentren" (SBBZ).

Diese haben verschiedene Förderschwerpunkte. So bezeichnet man jetzt z.B. die Sonderschule für Körperbehinderte als "SBBZ mit dem Förderschwerpunkt motorische und körperliche Entwicklung". Informationen zu den verschiedenen SBBZs finden Sie auf dem Landesbildungsserver von Baden-Württemberg

Allerdings gibt es keinen Förderschwerpunkt "Autismus". Das bedeutet, dass es kein sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum gibt, an dem man sicher sein kann, dass sich "alle", bzw. zumindest "ein Großteil" der Lehrer in Bezug auf das Autismus-Spektrum auskennen.

Welches SBBZ für ein autistisches Kind/einen Jugendlichen in Frage kommt, richtet sich nach den individuellen Förderbedürfnissen.

Sonderschullehrer(innen) aus den SBBZs können zum einen

  • zur Beratung in den allgemeinen Schulen hinzugezogen werden,
  • zum anderen zur Klärung, ob ein "sonderpädagogischer Förderbedarf" vorliegt (dies nennt sich jetzt "Anspruch auf ein sonderpädagogisches Bildungsangebot", und es muss auch geklärt werden, mit welchem Förderschwerpunkt, also iwelches SBBZ das geeignetste ist).

Wenn ein "sonderpädagogischer" Förderbedarf (= "Anspruch auf ein sonderpädagogisches Bildungsangebot") vorliegt, dann bedeutet dies nicht, dass das Kind in ein SBBZ "muss". Es ist auch möglich, dass ein Sonderschullehrer das Kind in der allgemeinen Schule unterstützt.

Es ist dringend erforderlich, dass die Autismus-Beauftragten in die Beratung und zur Feststellung des individuellen Förderbedarfs eingeschaltet werden. Diese begleiten die weiteren Schritte und geben die für Sie in Frage kommenden Adressen weiter.

 

 

 

 

Unser Verein erhält eine Provision, wenn Sie diesen Link/Button benutzen: Wir erhalten keine Provision, wenn Sie die Amazon-Seite bereits direkt bei Amazon aufgerufen haben und dann noch an demselben Tag über unseren Link etwas bestellen.
Zum Seitenanfang